Schritte zur Medienkompetenz für Siebtklässler

medienteaser

Bereits junge Schüler kommunizieren digital mit Freunden, recherchieren im Internet Informationen oder posten Fotos und Videos. Nicht alle bewegen sich jedoch sicher im Netz und kennen auch die Risiken oder Gefahren. Aus diesem Grund nahmen zu Beginn des Schuljahres alle 7. Klassen des Campus Grünheide an einem Workshop zur Medienkompetenz teil.

Dort wurden Themen wie Datenschutz, Urheberrecht oder auch der Umgang mit Hate Speech besprochen. Auch das eigene Nutzerverhalten wurde reflektiert. Welche Daten darf ich von mir preis geben? Wie finde ich Informationen, die ich suche? Wie kommuniziere ich mit anderen und wie verhalte ich mich fair im Netz? Viele dieser Fragen wurden besprochen. Erste Schritte zu einem souveränen Umgang mit den digitalen Medien!

 

                        

Beim tag der offenen Tür gab es viel zu entdecken

teaser GH 7

Sonnenschein und strahlende Gesichter bei unserem großen „Tag der offenen Tür“ auf dem Campus Grünheide! Zahlreiche Grundschüler, Eltern und Großeltern kamen auf unseren Campus Grünheide, um mit uns ins Gespräch zu kommen, die Räume und Fachkabinette anzusehen und sich über das Schulkonzept und aktuelle Projekte zu informieren. Besonders beliebt waren dabei bei den kleinen Gästen die Mitmachstationen in den naturwissenschaftlichen Fachräumen.

Auch viele Arbeitsgemeinschaften stellten sich vor. Unsere schuleigenen Konzeptfächer – zu denen „Rhetorik“, „Altertumskunde“ und „Soziales und Bürgerschaftliches Engagement“ zählen, stießen ebenfalls auf großes Interesse. Außerdem wurde unsere Gesundheitsinitiative „Schule macht fit“ vorgestellt, denn überall im Haus waren Punkte markiert, die Aktionen für Schüler, Lehrer und Mitarbeiter markierten. Es war ein abwechslungsreicher und schöner Besuchertag in unseren weiterführenden Schulen, an denen unsere zahlreichen Schüler, die mit viel Engagement dabei waren und ihre Schule präsentierten, sehr viel Lob von unseren Gästen erhielten. Wir freuen uns sehr über das große Interesse und danken nochmals allen Schülern und Lehrern für ihr großes Engagement! Vielen Dank an alle fleißigen Helfer!

 

              

Unterhaltsame Theaterpremiere der Theater-AG

Theater 19 teaser

Jedes Jahr feiert ein imposantes und unterhaltsames Theaterstück Premiere auf dem Campus Grünheide. In diesem Jahr konnten wir eine Kriminalkomödie genießen, die drei Schüler aus den 10. Klassen selbst geschrieben hatten. Dieses Mal waren sie dabei auch erstmalig als Regisseure und natürlich Schauspieler aktiv.

Unterstützung erhielten sie von den Schülern der Kunst-AG, die das zauberhafte Bühnenbild bauten und gestalteten. So erfreute sich das Publikum an kleinen und großen Gaunereien, Leidenschaften und viel Humor, der von der Theater-AG auf der Bühne gezeigt wurde. Vielen Dank auch an die Schüler, die die Technik managten – es  war sehr professionell! Die monatelange Organisation, Vorbereitungen und das Durchhaltevermögen aller hat sich auch dieses Mal wieder gelohnt. Es war unglaublich toll. Wir sind sehr stolz auf unsere engagierten, selbstständigen und begeisterungsfähigen Schüler! Ein Dank an alle unterstützenden Lehrer. Das war ein toller Abend!

 

              

Erster Schüleraustausch nach Spanien war voller Erfolg

Spanien Teaser

Im März waren unsere Schüler unweit von Barcelona, zum ersten Schüleraustausch mit der spanischen Schule IES Laia L’Arquera. Eine Woche lang konnten dort alle in Gastfamilien leben und tolle Einblicke in das kulturelle, schulische und private Leben der Spanier bekommen. Die Schüler nutzen die tolle Lage am Meer für viele sportliche Aktivitäten und besuchten natürlich auch die Partnerschule und den dortigen Unterricht.

Absolut begeistert zeigten sich alle auch von Barcelona und den dortigen Sehenswürdigkeiten. Natürlich gab es die landestypische Kost und jede Menge neuer  Eindrücke, wie beispielsweise „Menschenpyramiden“ als traditionelle Aktion zu Festen und Feiern. Eine interessante und wunderschöne Reise! Wir freuen uns nun auf den Gegenbesuch der spanischen Schüler Ende Mai.

 

 

              

Sonniger Tag der offenen Tür

tdoT Febrteaser

Zahlreiche Gäste nutzen unseren „Tag der offenen Tür“ am 16. Februar 2019, um sich mit unseren weiterführenden Schulen vertraut zu machen, die Räumlichkeiten anzuschauen und mit Schülern und Lehrern ins Gespräch zu kommen. Ein abwechslungsreiches Programm sorgte dabei für viele interessante Einblicke in unser Schulleben.

So herrschte beispielsweise großer Andrang bei den naturwissenschaftlichen Mitmachexperimenten, die gemeinsam mit unseren Schülern durchgeführt werden konnten. Großen Applaus erhielten die Schüler der Schulband „MAY BE“, die mit zwei Konzerten in der Aula für Gänsehautmomente sorgten. Ganz besonders viele positive Worte gehörten wieder einmal unseren vielen Schüler-Guides, die mit ihren Führungen alle Gäste restlos begeisterten. Ein überaus gelungener Tag, mit schönsten sonnigen Wetter, viel guter Laune und zahlreichen Helfern und Unterstützern. Wir sind so stolz auf unsere tollen Schüler und Lehrer! Vielen, vielen Dank.

 

.

 

 

              

Spannende Wortgefechte bei Debattierwettbewerben

webTeserdebatte

Bei uns gehört das Fach Rhetorik zum regulären Unterricht. Die Schüler erlernen das Argumentieren und setzen sich mit den Grundregeln einer modernen Debatte auseinander. Um die erlernten Fähigkeiten auch ganz praktisch zu trainieren, finden jedes Jahr auf dem Campus Grünheide große Debattierwettbewerbe am Gymnasium und der Oberschule statt. Am letzten Schultag vor den Winterferien war es wieder soweit. Zuerst lieferten sich unsere Oberschüler aus den Klassen 9 und 10 eine hochkarätige Debatte.

Das Thema lautete: „Sollte die große Pause generell im Freien verbracht werden?“ Die beiden Teams zeigten eindrucksvoll, was eine gute Debatte ausmacht: Sachlichkeit, Fairness, gute Argumente und Begeisterungsfähigkeit. Am Ende freute sich die Klasse 9c riesig über den diesjährigen Sieg!
Anschließend nahmen alle Schüler und Lehrer des Gymnasiums in der Aula Platz. Das Pro-Team aus der Klasse 11b traf auf das Contra-Team der Klasse 9a. Es ging um die Frage: „Soll e-Sport in Deutschland als Sportart anerkannt werden?“ In dieser hochkarätigen Debatte folgte ein Argument auf das Nächste. Mit nur einem halben Punkt Vorsprung setzte sich schließlich die Klasse 11b durch. Es waren zwei großartige Teams und insgesamt ein starker Teamgeist während des ganzen Wettbewerbs. Jurymitglied Prof. Dr. Norbert Gutenberg, der extra zu unseren Debattierwettbewerben angereist war, zeigte sich sehr begeistert und ermunterte die Schüler, sich auch an nationalen Debattierwettbewerben zu beteiligen. „Ihr debattiert hier auf sehr hohem Niveau!“

 

.

 

 

              

Stimmungsvolles Konzert leitet Weihnachtsferien ein

WeihnachtskonzertTeaser

Kurz vor den Weihnachtsferien begeisterten unsere talentierten Schüler beim großen, traditionellen Weihnachtskonzert das Publikum in der vollen Aula. Alles erstrahlte im festlichen Glanz und bereits im Foyer hießen unsere Schüler die Gäste mit weihnachtstypischen Leckereien willkommen. Es wurde gesungen, getanzt, gespielt und gerockt – ein wunderschöner Abend! Auch einige ehemalige Schüler waren aktiv dabei und unterstützten die großen und kleinen Akteure.

Unsere Schulband hatte mit vielen neuen Band-Mitgliedern und hohem Engagement ein wunderschönes und abwechslungsreiches Programm einstudiert. Großen Beifall erhielten zudem verschiedene Tanzperformances, die ebenfalls tolle Leistungen zeigten. Natürlich ließen es sich auch einige Lehrer und Mitarbeiter nicht nehmen, ihr Schauspiel- oder Musiktalent zu präsentieren. Ob witzig, kurzweilig oder dramatisch - das Weihnachtskonzert bot alle künstlerischen Facetten und begeisterte auf der ganzen Linie! Ein stimmungsvolles Feuerwerk auf dem Campus beendete diesen schönen Abend. Vielen Dank an die vielen engagierten Schüler und Lehrer!

.

 

 

              

Erstes Turnier im Docemus Cup ging an Grünheide!

Tesaer Cup

Erstmalig findet in diesem Schuljahr ein sportlicher Docemus Cup statt, bei dem sich Schüler aller Docemus-Standorte im Fußball, Volleyball und Handball messen. Den Auftakt bildete ein Fußballturnier der Klassenstufen 9 und 10, das auf unserem Campus Grünheide stattfand. Dabei konnten unsere Grünheider Jungs das Match klar für sich entscheiden! Herzlichen Glückwunsch!


Blumberg und Neu Zittau lieferten sich ebenfalls ein packendes Duell um den 2. und 3. Platz, das dann Neu Zittau knapp gewann. Ein toller Auftakt mit einer engagierten und absolut fairen
Leistung aller Beteiligten. Wir bedanken uns bei allen Sportlern sowie Organisatoren und freuen uns auf weitere Leistungsvergleiche und spannende Turniere!

Ein weiterer Beitrag zu unserer "Schule macht fit"- Gesundheitsinitiative, die neben gesunden Rahmenbedinungen zum Lernen und Arbeiten auch mehr Bewegung und einen gesunden Lebensstil in den Schullalltag integriert.

 

 

              

specta-Projektmesse vermittelt Wissen und Anwendung

Siegerfoto

Im Anschluss an den Gesundheitstag startete unsere Projektmesse „Specta“. Schüler wie Lehrer arbeiteten dabei einen ganzen Tag in den unterschiedlichsten Projekten, um dann im Rahmen der Projektmesse ihre Ergebnisse am folgenden Tag präsentieren zu können. Es waren großartige Projekte dabei: Graffiti - heute und in der Antike, eigenes Brot selbst backen, Bauen von Vulkanen oder Ventilatoren...

...coole Fotoarbeiten oder Videos produzieren, ein Bienenhotel bauen, DNA Analysen, ein Kochwettbewerb, Inliner-Techniken visualisieren, Leuchtschrift oder Matherätsel – die Vielfalt war groß! Bei der Abschlussveranstaltung wurden die Projekte schließlich gegenseitig erläutert und betrachtet und eine Jury bewertete die Arbeiten. Am Ende freute sich das Team „Bienenhotel“ riesig über den diesjährigen Sieg!

 

 

       

Schüler-Gesundheitstag mit Tollen Angeboten

teaser ju

Im Rahmen unserer Gesundheitsinitiative „Schule macht fit“ fand auf dem Campus Grünheide Mitte Juni der erste Schüler-Gesundheitstag statt. Ein voller Erfolg! Dabei konnten die Schüler im Vorfeld aus vielen tollen Kursangeboten ihre Favoriten aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Stressmanagement auswählen.

Zunächst startete der Tag mit einem aufschlussreichen Fitness-Vortrag für alle in der Aula. Anschließend ging es für die Schüler dann in ganz viele unterschiedliche Kurse: Ob Brainfirness, Entspannung, Tanzen, Jujutsu, Fitness, Fussball, Tischtennis, Boxen, Yoga, Bogenschießen, Kajak oder Fahrradfahren – die Auswahl war groß und spannend! Vielen Dank allen Trainern, Coaches und Lehrern für die großartige Unterstützung. Es war ein gelungener Tag, der allen viel Freude machte!

 

 

              

Feierliche Einweihung der neuen Mensa

Einweihung Gh teaser

Am 11. Januar 2018 haben wir unser neu errichtetes Mensagebäude auf dem Docemus Campus Grünheide feierlich eingeweiht. Schüler, Lehrer und Mitarbeiter nutzten die feierliche Einweihung für dankbare Worte und unsere Schulband sorgte wieder einmal für tolle Stimmung und wunderbare Musik. Neben den Speiseräumen für Schüler und Lehrer freut sich der Campus Grünheide nun auch über viele weitere Räume.

Dabei stehen neben einem Fitnessstudio und Bewegungsraum auch AG-Räume und ein Bandprobenraum zur Verfügung. Mit der Inbetriebnahme der neuen Räume erfolgte auch ein Wechsel zu einem anderen Caterer, der beim Essen auf natürliche und regionale Produkte setzt. Wichtig beim Neubau war es, stressfreie und angenehme Rahmenbedingungen zum Essen zu schaffen. Die weiteren Räume im Obergeschoss unterstützen zudem die Docemus Gesundheitsinitiative, die es allen Schülern, Lehrern und Mitarbeitern ermöglichen soll, einen gesunden Lebensstil am Lern- und Arbeitsplatz zu pflegen. Wir freuen uns sehr über die vielen neuen Möglichkeiten. Vielen, vielen Dank!

 

  

Wir haben eine neue Mensa

mensateaser

Wir haben eine neue Mensa! Erst im April 2017 erfolgte die Grundsteinlegung für den Mensaneubau. Nun wurde nach nur acht Monaten Bauzeit das neu errichtete Mensagebäude in Betrieb genommen. Seit dem 3. Januar können die Schüler ihr Mittagessen nun dort genießen. Campusdirektor André Katz begrüßte die Schüler vor dem Gebäude und schnitt dann gemeinsam mit einer Schülerin das Band zur Eröffnung der Mensa durch. Anschließend stürmten die Schüler zum Essen.

Alles klappte prima und auch das neue kleine Salatbuffet sowie die angebotenen Getränke kamen gut an. Unsere Lehrer haben nun ebenfalls einen eigenen Speiseraum und werden ihn hoffentlich zahlreich nutzen! Mit der Inbetriebnahme der neuen Mensa wurde auch der Caterer gewechselt, der beim Essen auf natürliche und regionale Produkte setzt. So verzeichnen wir also mit Beginn des neuen Jahres die vorfristige Inbetriebnahme der Mensa! HAPPY NEW YEAR!

 

  

Workshop gibt Tipps für gesunde und leckere Pausensnacks

teaser ernaehrung

Unsere 9. Klassen auf dem Campus Grünheide kamen im September und Oktober in den Genuss, an einem abwechslungsreichen Workshop zur gesunden Ernährung teilzunehmen. Unter professioneller Anleitung von Gesundheitscoach Bert Eichholz, stellten die Schüler zum Beispiel Ernährungsmythen zusammen, erfuhren jede Menge über „gute und schlechte“ Lebensmittel und reflektierten das persönliche Essverhalten. Außerdem produzierten sie selbstständig eigene, leckere Smoothie-Kreationen und gesunde Pausensnacks.

Dabei konnte festgestellt werden, dass es gar nicht schwer ist, gesunde und zugleich leckere Snacks für den Schulalltag herzustellen. Auch die Reflektion mit dem eigenen Wohlbefinden sowie der körperlichen Fitness -  im Zusammenhang mit einem bewussten Essverhalten - wurde aufgezeigt. Verschiedene Übungen zur Brain-Fitness rundeten den Kurs ab.

Die Kurse und Workshops fanden im Rahmen unserer Gesundheitsinitiative „Schule macht fit“ und in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse statt.



 

Schüler unserer AG-Geschichte bei Wettbewerb erfolgreich

TeaserGeschichtswettbewerb 2

Elisa Mauke, Emilia Marx und Maja Kümmel (AG-Geschichte) haben im letzten Schuljahr sehr erfolgreich beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten teilgenommen und wurden dafür mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Bereits am letzten Schultag unseres vergangenen Schuljahres erhielten Sie vor der gesamten Schule Ihre Urkunden und einen tollen und verdienten Applaus. Nun fand auch die offizielle Preisverleihung im Brandenburgsaal der Potsdamer Staatskanzlei statt.

Unter der Teilnahme von Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie Berlin, Günter Baaske, Minister für Bildung, Jugend und Sport Brandenburg sowie Dr. Thomas Paulsen, Mitglied des Vorstands der Körber-Stiftung, wurden die Sonderpreise verlesen sowie die Wettbewerbsgewinner prämiert. „Miteinander oder Gegeneinander – das Verhältnis von Kirche und Staat in der DDR“ so lautetet das Thema unser Schüler, mit dem sie die Teilnahme wagten und schließlich direkt einen der sieben Förderpreise gewinnen konnten.

Der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten ist der größte historische Forschungswettbewerb für junge Menschen in Deutschland. Er will bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für die eigene Geschichte wecken, Selbstständigkeit fördern und Verantwortungsbewusstsein stärken. Ausgeschrieben wird der Geschichtswettbewerb zu wechselnden Themen in einem zweijährigen Turnus.

Wir gratulieren nochmals sehr herzlich!

 

  

Ein Hoch auf unsere Absolventen

bild 2017 teser

Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie erhielten die Absolventen unserer Oberschule und des Gymnasiums im Juli ihre Abschlusszeugnisse. In den 12. Klassen gab es in diesem Jahr bei uns gleich dreimal die Bestnote 1,0. Ein tolles Ergebnis! Doch auch unsere Oberschulklasse konnte mit einem Klassendurchschnitt von 2,5 punkten. Zum Festakt mit Musik kamen alle feierlich gekleidet und auch ihre Familien waren natürlich dabei.

Mit Stolz nahmen sie nun Ihre Zeugnisse entgegen. Jetzt wird ein neuer und aufregender Lebensabschnitt außerhalb unseres „behüteten“ Campus beginnen. Wir sind stolz auf unsere Absolventen und wünschen für die Zukunft alles, alles Gute!

 

TOLLE Theaterpremiere mit zeitkritischen Musical

theater teas2017

Nach vielen Probentagen und monatelanger Vorbereitung fand Anfang Juli unsere diesjährige Theaterpremiere in Grünheide statt. Eine umjubelte Aufführung! Alexa aus der 8. Klasse schrieb das Script, unsere Theater-AG und die Schulband setzen es gemeinsam mit den AG-Leitern um und heraus kam ein tolles Musical, mit sozialkritischen Texten und hochaktuellen Themen!

Mit Spannung erlebte das begeisterte Publikum die Liebesgeschichte zwischen Jugendlichen aus ganz unterschiedlichen Welten. Das Theaterstück konfrontierte mit dem aktuellen Flüchtlingsthema, zeigte Perspektivwechsel und Menschlichkeit. Unsere spielfreudigen Schüler überzeugten sowohl darstellerisch als auch musikalisch. Unterstützt wurde die Aufführung durch ein projiziertes Bühnenbild, das Schüler der Kunst-AG gestaltet hatten. Auch unser Schüler-Technikteam war bei dem Projekt wieder dabei und sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Ton- und Lichttechnik. So wurde es ein wunderbarer und unterhaltsamer Abend, der vom Publikum mit lautem und begeistertem Beifall belohnt wurde. Ein toller Abend!

 

Starke Leistung beim Drachenboot-Cup

drachen2017 teaser 6

Auch in diesem Jahr haben unsere Schüler vom Campus Grünheide und Neu Zittau wieder gemeinsam am Drachenboot-Cup auf der Regattastrecke in Grünau teilgenommen. Hoch motiviert, voller Schwung und bei schönstem Wetter konnten die Schüler zwei Pokale und einen großartigen 2. Platz mit nach Hause nehmen - eine tolle Bilanz!


Für den ganz großen Pokal hat zwar eine winzige Sekunde gefehlt, aber dafür ist der Ehrgeiz nun noch größer und es hat allen großen Spaß gemacht. In unserem gemischten Team der New Green Dragons aus Grünheide und Neu Zittau wurde eine starke Teamleistung auf der Regattastrecke Berlin-Grünau gezeigt. Gratulation!!! Angefeuert von zahlreichen Schülern und Lehrern hat es allen großen Spaß gemacht.

 

Grundstein für neue Wohlfühl-Mensa gelegt

Grundstein GH web

Am 25. April 2017 wurde auf dem Campus Grünheide der Grundstein für den Neubau unserer neuen Mensa gelegt. Wir erweitern den Schulcampus um ein Gebäude, in dem neben der großen Mensa auch zusätzliche AG-Räume und ein eigener Fitnessraum entstehen. Die zukünftige Wohlfühl-Mensa bietet viel Platz und wird zudem multifunktional nutzbar sein. Bei der feierlichen Grundsteinlegung wurde eine Zeitkapsel mit einer Tageszeitung, Münzen und baulichen Unterlagen befüllt und in den frischen Beton gedrückt. Ein kleines Kunstwerk, das im späteren Speisesaal seinen endgültigen Platz finden wird.

Das neue Gebäude ist ein weiterer Baustein unserer schuleigenen Initiative zur Förderung eines gesundheitsfördernden Lebensstils im Schulalltag. Neben dem großen Fitnessraum haben wir dort zukünftig auch Platz, um neue „Schule macht fit“-Angebote durchzuführen und die entsprechenden Speiseräume, um ein stressfreies und gesundes Mittagessen zu gewährleiten. Wir freuen uns auf die neue Wohlfühl-Mensa!


Fitness erobert den Schulalltag

schuelerfitness teas

Unsere Schulen erweiterten im Sommer ihr Bildungskonzept um eine langfristige Gesundheitsinitiative. Diese sieht vor, optimale Rahmenbedingungen für Schüler, Lehrer und Mitarbeiter zum Lernen und Arbeiten zu schaffen. „Schule macht fit“ heißt diese neue Initiative. Als kompetenten Partner unterstützt uns die Techniker Krankenkasse dabei. So startete jetzt in diesem Rahmen ein weiteres Bewegungsangebot auf dem Campus Grünheide, dieses Mal für unsere Schüler.

Nachdem unser Profi-Trainer Thomas bereits den „Rücken Fit“-Kurs für Lehrer und Mitarbeiter betreut, gibt es nun das „Functional Fitness Camp“ für Schüler unter seiner Anleitung. Mit vielen coolen Übungen lernen unsere Schüler die Bereiche Functional Training, Bodyweight-Exercises, Calisthenics und Olympic Weightlifting kennen. Und: Es macht richtig Spaß!

Auch der „Rücken Fit“-Kurs für Lehrer und Mitarbeiter kommt sehr gut an, denn im Arbeitsalltag wird oftmals sehr viel am Schreibtisch gesessen und die Folgen können Rückenprobleme, Haltungsschäden oder Verspannungen sein. Die Rückenschule trainiert bestimmte Muskeln, die im Arbeitsalltag oft zu kurz kommen. Außerdem stärkt diese gemeinsame Aktivität auch das Miteinander im Team. Einige Entspannungsübungen fördern zudem das individuelle Wohlbefinden. Fazit: Wer fit, gesund und leistungsstark bleiben will, muss sich einfach regelmäßig bewegen. Mit unseren neuen Kursen direkt vor Ort, lässt sich das toll mit dem Schulalltag kombinieren.


Docemus Privatschulen feiern Geburtstag

Luftbild_Schueler_web.jpgEin Festtag zum Schuljubiläum: Vor 10 Jahren startete die erste 7. Klasse auf dem Docemus Campus Grünheide. Was mit wenigen Schülern zum Start des Schulbetriebs im Jahre 2006 begann, wuchs in den vergangenen Jahren zu einem lebendigen Bildungscampus. Heute lernen 400 Schüler am Gymnasium und der Oberschule und zahlreiche Pädagogen engagieren sich für die Entwicklung des Standorts. Ein guter Grund, das Jubiläum mit vielen tollen Überraschungen, Sportspielen und Musik gemeinsam zu begehen.

So feierten jetzt Schüler, Lehrer, Geschäftsführung und Mitarbeiter ein großes Geburtstagsfest. Neben einem Auftritt der Schulband „Maybe“ führten alle Schüler gemeinsam eine Performance auf dem Sportplatz vor. Als Luftbild entstand ein wunderschöner Docemus-Baum! Ein weiterer Höhepunkt des Festtages war die Pflanzung eines „Grünheider Apfelbaums“, den Campusdirektor Oliver Patzer von der Gemeinde Grünheide zuvor bekommen hatte. Besondere Freude machten den Schülern und Lehrern die zahlreichen besonderen Sportangebote, die an diesem Tag allen zur Verfügung standen: Bubbleball-Fußball, Riesentischkicker und Bogenschießen. Zum Abschluss des Festtages wurden außerdem zahlreiche Absolventen der letzten 10 Jahre sehr herzlich auf dem Campus begrüßt, um gemeinsam mit den Schülern und Lehrern bis in den Abend zu feiern. Happy Birthday Campus Grünheide!

Mobiles Labor bringt wissenschaftliche Forschung auf den Campus Grünheide

Science on tour GH teasDas „Science on Tour-Mobil“ der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) war bei uns auf dem Campus Grünheide! Das mobile Schülerlabor bringt wissenschaftliche Themen aus dem Lehr- und Forschungsbereich der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus - Senftenberg an die Schulen.

Es gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit des selbstständigen Experimentierens auf Laborniveau. Interessierte Schüler konnten sich für diesen besonderen Projekttag eintragen. Insbesondere unsere Schüler der 12. Klassen waren in hoher Anzahl dabei. So wurden dann zu Beginn unzählige Materialien ausgeladen und im Chemieraum wieder aufgebaut. Nach einer theoretischen Einführung ging es dann auch gleich los. Neben der Herstellung von Schaumbad konnten die Schüler beispielsweise auch die menschliche DNA entschlüsseln. Dafür lernten sie das Pipettieren und den Umgang mit Zentrifugen. Eine tolle Bereicherung für den Unterricht!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen