Zum Inhalt springen

Docemus als Arbeitgeber

Docemus als Arbeitgeber 

Attraktive Arbeitsplätze wollen alle. 
Wir haben sie!

Engagement, Kreativität und Leistungsbereitschaft sind wie zarte Pflanzen, die gepflegt werden müssen. Als Arbeitgeber liegt es uns am Herzen, unseren Mitarbeitern stets etwas zurückzugeben, das weit über das normale Maß hinaus geht.

Diese Zuwendungen sollen nicht nur Anreiz sein, das gute Niveau und die hohe Qualität unserer Bildungsarbeit zu halten und auszubauen – wir streben auch danach, dass sich unsere Kollegen bei uns wohlfühlen, ihren Job gern machen und sich sowohl persönlich als auch im Team weiterentwickeln können.

Gesundheit und Wohlbefinden unserer Mitarbeiter sind uns sehr wichtig. Für unser Gesundheitsmanagement „Schule macht fit“ haben wir vier Schwerpunkte definiert: Ernährung, Bewegung, Ergonomie und Stressmanagement. Diese Themenfelder füllen wir durch konkrete Projekte und Maßnahmen mit Leben. Damit fördern wir das ganzheitliche Wohlbefinden von Mitarbeitern, Lehrern und Schülern gleichermaßen.

 

Arbeitgeberbroschüre

Alle Arbeitgeberleistungen auf einen Blick


Die Fakten sprechen für Docemus

Familie und Freizeit

Wir arbeiten in unseren Schulen tagtäglich mit Kindern und Jugendlichen. Viele unserer Mitarbeiter haben selbst Kinder. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns deshalb eine Herzensangelegenheit. Freizeit ist ein wesentlicher Faktor für den Ausgleich zwischen Arbeit und Privatleben

Ihre Familie wächst? Wir freuen uns mit Ihnen und begrüßen Ihren Nachwuchs mit einer einmaligen Zahlung in Höhe von 500 Euro. Zudem übernehmen wir für Sie anfallende Betreuungskosten für die Kindertageseinrichtung. Ist Ihr Kind krank, können sich alle unsere Mitarbeiter auf ­vollen Lohnausgleich verlassen.

Bei Eheschließungen gewähren wir Ihnen eine Unterstützung von 500 Euro.

Für die umfangreiche Arbeit unserer Lehrer über den Unterricht hinaus stellen wir sicher, dass wir Sie mit Ausnahme der Vorbereitungswoche des neuen Schuljahres in den Ferien nicht beanspruchen. Für unsere technischen Angestellten gewähren wir zusätzlich zum Jahresurlaub einen Haushaltstag im Monat. Alle Mitarbeiter kommen in den Genuss der Ticket Plus Card, eine Karte zum Tanken, Shoppen und Essen, im Wert von 300 Euro pro Jahr.

Ab fünfjähriger Firmenzugehörigkeit erhalten unsere Mitarbeiter Urlaubsgeld.

Sollten Sie Ihren Wohnort verändern müssen, um Teil unseres Teams zu werden, unterstützen wir Sie bei den Umzugskosten.

mehr lesenschließen

Altersvorsorge

Heute schon an morgen denken – die Docemus Privatschulen unterstützen ihre Mitarbeiter nach Beendigung ihrer Probezeit finanziell bei der Altersvorsorge. Wenn unsere Mitarbeiter einen Vertrag zur betrieblichen Altersvorsorge abschließen, fördern wir sie dabei mit der Zahlung von mindestens 50 Euro pro Monat in den Vorsorgevertrag.

Weiterbildung

Auch beim geistigen Kapital fühlen wir uns unseren Mitarbeitern verpflichtet. Veranstaltungen zur Weiterbildung sind ständige Begleiter auf der beruflichen Laufbahn. Dies gilt für unsere Pädagogen genauso wie für unsere Mitarbeiter in den Bereichen Verwaltung und Technik.

Die anfallenden Kosten für Fort- und Weiterbildungen übernehmen wir.

Des Weiteren bieten wir allen Mitarbeitern ein internes Weiterbildungsprogramm an. Speziell für Seiteneinsteiger in den Lehrerberuf haben wir ein Fortbildungsprogramm entwickelt, das sie optimal auf die Arbeit mit unseren Schülern vorbereitet.

mehr lesenschließen

Obstschalen und Fitnessangebote gehören zu den Docemus-Standards

Auch die weichen Faktoren zählen

Ernährung

Alles nur noch Bio? Kein Zucker mehr? Tofu statt Fleisch? Wir machen beim Essen keine Vorschriften. Aber wir möchten die Ernährungskompetenzen – insbesondere bei unseren Schülern – fördern und das Bewusstsein für gesunde Ernährung schaffen. Aus der Definition von Ernährungsstandards und den damit verknüpften pädagogischen Aufgaben haben wir an allen unseren Standorten bereits konkrete Maßnahmen umgesetzt. Dazu zählen zum Beispiel die Einrichtung von Wasserspendern, Salat- und Obstbuffets und Schülerküchen, Schulspeisung nach DEG-Richtlinie (Natürlich Essen), wöchentliche Obstkörbe für das Kollegium und ein jährlich stattfindender Gesundheitstag mit Workshops für unsere Schüler. Weitere Projekte und Ideen werden folgen.

Bewegung

100 Meter unter 9 Sekunden – das ist nicht unser Ziel. Wir möchten vielmehr Bewegungs- und Präventionsangebote schaffen, die sich an alle richten – Schüler, Lehrer und Mitarbeiter gleichermaßen. Ein Schlüssel dafür ist die gezielte Sensibilisierung und Motivation aller zur Entwicklung von speziellen Bewegungskompetenzen. Bei unseren Schülern sorgen Angebote wie die „bewegte Pause“ und Sondersportarten wie Kajakfahren, Golf oder Inlineskaten für Aktivität. Mit Yoga, Fitness und Rückenschule können Lehrer und Mitarbeiter in unserem Fitnessstudio Schwung holen und Kraft tanken.

Ergonomie

In unseren Schulen soll sich niemand verbiegen müssen. Mit dem Vorhaben „Gesunder Arbeitsplatz“ wollen wir die Gesundheitsförderung auch unter ergonomischen Gesichtspunkten voranbringen. Nach Überprüfung aller Arbeitsplätze und durch professionelle Beratung haben wir Standards erarbeitet, die wir in der Arbeitsplatzgestaltung umsetzen. Diese Maßnahmen sollen sowohl Mitarbeitern und Lehrern als auch Schülern zugute kommen. Dazu zählen unter anderem die Anschaffung von ergonomischem Mobiliar oder Tageslichtlampen für die Arbeitsplätze der Schulleitungen.

Stressmanagement

Der Schulbetrieb ist mitunter kein Zuckerschlecken, zumal Süßkram gar nicht zu unseren Bemühungen in puncto gesunde Ernährung passt. Aber schmecken muss die Arbeit schon! Deshalb möchten wir die psycho-sozialen Belastungen unserer Lehrer und Mitarbeiter auf ein Minimum reduzieren. Dies gelingt uns einerseits durch den Aufbau von Kompetenzen in verschiedenen Arbeitsgruppen und andererseits durch Einbeziehung von externer Beratung. Workshops, Präventionsangebote, die Abschaffung von Hausaufgaben, Haushaltstage für unser technisches Personal oder die Schaffung eines familiären Schul- und Arbeitsklimas sind nur ein paar von vielen Maßnahmen, an denen wir arbeiten und die wir bereits umgesetzt haben.


DAS SAGEN UNSERE Kolleginnen und Kollegen

Die müssen’s ja wissen!

Foto Frau Dr. Ulrike Donat

Ich arbeite sehr gern mit den Schülerinnen und Schülern und schätze die persönliche Atmosphäre.

Dr. Ulrike Donat | Lehrerin für Biologie, Chemie und WisA
Campus Neu Zittau
Foto Herr Michael Kunth

Für das Lehramtsstudium habe ich mich entschieden, weil ich es erfüllend finde, den Lebensweg eines Menschen ein Stück mitzugestalten.

Michael Kunth | Lehrer für Deutsch und Geschichte
Campus Grünheide
Foto Herr Leon Wagner

An meiner alten Schule nun selbst als pädagogische Kraft zu arbeiten, freut mich wirklich.

Leon Wagner | Pädagoge
Campus Neu Zittau

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Analytics 2 Jahre
_gid Google Analytics 1 Tag
_gat Google Analytics 1 Minute
_gali Google Analytics 30 Sekunden