Zum Inhalt springen
Gesundheitstipp | 08.02.2023

Angestaute Spannungen abbauen

Angestaute Spannungen abbauen

Kennst du dieses Gefühl? Du bist im Innern zutiefst frustriert, bist überglücklich, todtraurig oder voller Euphorie. Der Moment, die Emotionen nach außen zu tragen, erscheint jedoch unpassend. Die Situation (denke zum Beispiel an die täglichen Unterrichtseinheiten) lässt das Ausleben deiner Gefühlslage schlichtweg nicht zu. Energie staut sich auf. Es brodelt in dir, du fühlst dich angespannt und weißt nicht wohin mit deinen Kräften.

Was auf Dauer krank macht und dein Wohlbefinden fortwirkend mindert muss nicht sein. Mit ein paar einfachen Tricks kannst du die Spannungen abbauen und deinen Energielevel normalisieren.

Die eigenen Gedanken teilen

Einer der einfachsten Wege ist es, mit dir vertrauten Personen über deine Befindlichkeiten zu sprechen. Was beschäftigt dich? Was möchtest du loswerden? Welche Gedanken möchtest du mit anderen teilen? Bestens eigenen sich dafür kleine Treffen, ein gemeinsames Essen mit der Familie, ein Spaziergang mit Freunden oder ein gemeinsamer Kaffee mit anderen, dir nahestehenden Wegbegleitern.

Kannst oder möchtest du deine Befindlichkeiten nicht aussprechen, lassen sich diese auch in einem Tage- oder Notizbuch festhalten. Deine Gedanken legst du damit quasi an einem anderen Ort ab. Das befreit, löst innere Spannungen und ermöglicht eine spätere Auseinandersetzung mit den dokumentierten Anliegen.

Emotionen kreativ nach außen tragen

Findest du auch auf diesem Wege nicht die richtigen Worte, dann werde im wahrsten Sinnes des Wortes kreativ. Schnapp dir etwas Papier, einen Pinsel, dazu etwas Farbe oder Buntstifte und male einfach drauf los. Male, was und wie es dir in den Sinn kommt. Auch so kannst du deine Energie lenken.

Ganz ähnlich kannst du es beim Spielen eines Instrumentes angehen lassen. Verwandle deine Ideen in spannende Melodien, in energetische Rhythmen oder atemberaubende Gesangsdarbietungen. Alles ist möglich. Mitunter genügt allein schon das Musikhören, ein Konzertabend oder eine durchtanzte Nacht in deiner Lieblingsdiskothek. Ausprobieren lohnt sich.

 

Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
fe_typo_userIdentifikation der aktuellen SitzungEnde der Sitzung
Cookies
Name Verwendung Laufzeit
_gaNutzeridentifizierung2 Jahre
_gidNutzeridentifizierung1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
_ga_CONTAINER-I:fearfulcSitzungsidentifizierungEnde der Sitzung
_gac_gb_CONTAINER-I:fearfulcEnthält Informationen zu Kampagnen und wird dann von Google Ads ausgelesen
Integrationen
Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung