Zum Inhalt springen
Blumberg | 19.11.2021

Autorinnen-Lesung zum bundesweiten Vorlesetag

Auf die Bücher – fertig – LOS. Die Woche vor dem 19. November stand im Zeichen des Vorlesens. In verschiedenen Fächern fanden Vorlesestunden von Schülern für Schüler statt. Von Thomas Mann über Juli Zeh bis hin zu Robert Harris war alles dabei, was das Leseherz begehrt. Zwei Bücher spielten am Freitag eine der wichtigsten Hauptrollen am bundesweiten Vorlesetag am Campus in Blumberg. Die Autorin Peggy Langhans verzauberte mit ihrem Buch „Der gefundene Garten“ die Klassen 11a und 11c in eine spannende Reise ins „ich“. Annemarie Bruns eröffnete den Klassen 7c und 8a mit ihrem Buch „Iosua“ Einblicke in einen Kampf für ein selbstbestimmtes Leben, Momente des Glücks und Liebe ein.

Freitag konnten Schülerinnen und Schüler ausgelesene Bücher mitbringen und tauschen. Auch ohne Tauschbuch wurden Bücher mit nach Hause genommen. Bücher wurden in großer Anzahl gespendet.
26 freiwillige Schülerinnen und Schüler durften bei unseren Campusnachbarn Kita und Hort den Kleinsten vorlesen. Diese Vorleseaktion musste leider aufgrund der aktuellen Bestimmungen auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben werden.

Die Bücherhandlung "Schatzinsel" aus Bernau lieferte am Freitag in der Bibliothek die neuesten Lesetipps frisch von der Frankfurter Buchmesse! Schülerinnen und Schüler konnten sich in den spannendsten Thrillern oder rührendsten Romanen verlieren und auch ein Exemplar für zu Hause erwerben. Klasse 10b hat eine Kostprobe aus verschiedenen, spannenden Jugendbüchern bekommen.

Auch am Campus Grünheide wurde der internationale Vorlesetag am 19. November zelebriert.

Nach einer kurzen Einführung in der Mensa ging es in bei um 9:05 Uhr los mit dem Abtauchen in literarische Welten. Der diesjährige Vorlesetag stand unter dem Motto „Lesenswert“ – ein Wortspiel, das nicht nur als Prädikat der Bücher fungieren soll, sondern auch auf den Wert des Lesens hinweist.

In insgesamt sechs Gruppen aufgeteilt hörten die Campusjüngsten von Schüler:innen der 10. und 11. Klassenstufen Auszüge aus Büchern, die sie in ihrer Jugend besonders lesenswert fanden. Von den phantastischen Abenteuers des Drachenreiters Eragon bis hin zu den verrückten, wissenschaftsbasierten Anleitungen des Buches „How To“ war auch in diesem Jahr wieder eine große Bandbreite spannender Literatur abgedeckt. In der dritten Unterrichtseinheit konnten die Schüler die gesammelte Inspiration direkt umsetzen – in kreativen Workshops entstanden eigene Texte und Bilder.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Analytics 2 Jahre
_gid Google Analytics 1 Tag
_gat Google Analytics 1 Minute
_gali Google Analytics 30 Sekunden