Zum Inhalt springen

Instagram-Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Stand: 01.12.2020

Wir, die

Docemus Privatschulen gGmbH
Schwägrichenstraße 13, 04107 Leipzig

nutzen für das von uns auf dem Social-Media-Portal Instagram (nachfolgend: Instagram) unter https://www.instagram.com/docemus_privatschulen/ bereitgestellte Informations- und Kommunikationsangebot (nachfolgend: unsere Instagram-Seite) die technische Infrastruktur der Instagram LLC, 1601 Willow Road Menlo Park, CA 94025. Anbieter der Instagram-Dienste auf dem Territorium der Europäischen Union und der Schweiz ist die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (Anbieter).

Die Nutzung unserer Instagram-Seite ist nicht erforderlich, um mit uns in Kontakt zu treten oder Informationen von uns zu erhalten. Informationen, die wir dort veröffentlichen, können in ähnlicher Form auch abgerufen auf unserer Website unter:

www.docemus.de

Darüber hinaus können Sie mit uns jederzeit telefonisch (Telefon: 0341 9260600) oder per E-Mail (kontakt@docemus.de) Kontakt aufnehmen.

Wir weisen daher darauf hin, dass Sie unser Angebot auf Instagram und dessen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von interaktiven Funktionen, wie das Teilen, Kommentieren oder Bewerten von Beiträgen.

Besuchen Sie eine unserer Social-Media-Präsenzen, bspw. unsere Facebook-Seite, werden durch den Anbieter personenbezogene Daten von Ihnen erfasst. In diesem Fall sind wir i. S. v. Art. 26 DSGVO gemeinsam mit dem Anbieter für die Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich, sofern wir tatsächlich eine gemeinsame Entscheidung mit diesem über die Datenverarbeitung treffen und wir auch einen Einfluss auf die Datenverarbeitung nehmen. Soweit möglich, haben wir mit den Anbietern Vereinbarungen zur Gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO abgeschlossen, so etwa das Page Controller Addendums von Facebook Ireland Ltd.. Ihre Rechte (Auskunftsrecht, Art. 15 DSGVO; Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO; Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO; Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO; Recht auf Beschwerde, Art. 77 DSGVO ) können Sie grundsätzlich sowohl gegenüber uns als auch gegenüber dem Anbieter geltend machen.

Wir bitte Sie zu beachten, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit nach Art. 26 DSGVO mit dem Anbieter keinen vollumfänglichen Einfluss auf die Datenverarbeitung der einzelnen sozialen Netzwerke haben. Die Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters hat maßgeblichen Einfluss auf unsere Möglichkeiten. Im Fall der Geltendmachung von Betroffenenrechten könnten wir diese Anfragen nur an den Betreiber des sozialen Netzwerks weiterleiten.

Besuchen Sie unsere Instagram-Seite, erfasst der Anbieter über Cookies auf Ihrem Endgerät unter anderem Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Instagram-Seite statistische Informationen über deren Nutzung zur Verfügung zu stellen. Die IP-Adresse wird nach Aussage des Anbieters anonymisiert gespeichert und nach 90 Tagen gelöscht.

Der Anbieter speichert darüber hinaus Informationen über Ihr Endgerät (zum Beispiel im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); damit ist mglw. auch eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Darüber hinaus werden die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten vom Anbieter für eigene Zwe-cke verarbeitet und dabei wahrscheinlich auch in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen der Anbieter erhebt und wie diese verwendet werden, ist in allgemeiner Form in den Datenschutzrichtlinien von Instagram beschrieben. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zum Anbieter sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenschutzrichtlinien sind unter fol-gendem Link abrufbar: https://help.instagram.com/519522125107875

In welcher Weise der Anbieter Daten aus dem Besuch von Instagram-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf Instagram einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange der Anbieter Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch auf Instagram an Dritte weitergegeben werden, wird vom Anbieter nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Instagram angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Instagram-Kennung. Dadurch ist der Anbieter in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Instagram-Seiten. Über Instagram-Buttons, die auf anderen Websites eingebunden sind, ist es dem Anbieter möglich, Ihre Besuche auf diesen Seiten zu erfassen und Ihrem Instagram-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie die beschriebene Datenerfassung vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden bezie-hungsweise die Funktion „angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser neu starten. Auf diese Weise werden Instagram-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass Ihre Instagram-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Nachrichten und weitere), erscheint eine Instagram-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für den Anbieter erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Alternativ können Sie für den Be-such unserer Facebook-Seite einen anderen Browser als üblich verwenden.

Wir als Anbieter unserer Instagram-Seite erheben und verarbeiten selbst keine Daten aus Ihrer Nutzung unserer Seite. Sollten wir allerdings Ihre Kommentare teilen oder auf diese antworten oder auch von uns aus Posts verfassen, die auf Ihr Profil verweisen, werden auch von uns die von Ihnen bei Instagram eingegebenen Daten, insbesondere Ihr (Nutzer-)Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, insofern verarbeitet, als diese in unser Angebot einbezogen und unseren Fans zugänglich gemacht werden.

Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung auf unserer eigenen Instagram-Seite unter dem Punkt „Datenschutz“ [Link zum eigenen Bezeichnung entsprechend anpassen und Verlinkung einfügen] sowie unter https://www.docemus.de/datenschutz.

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns unter Telefon: 0341 9260600 oder per E-Mail (kontakt@docemus.de) jederzeit gern ansprechen. Hier können Sie auch Ihre Betroffenenrechte nach Art. 15 ff. DSGVO (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) geltend machen. Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten finden Sie hier https://www.docemus.de/datenschutz.

Weitere Informationen zu Facebook und anderen Sozialen Netzen und wie Sie Ihre Daten schützen können, finden Sie auch auf www.youngdata.de.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Statusvereinbarung Cookie-Hinweis 1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Analytics 2 Jahre
_gid Google Analytics 1 Tag
_gat Google Analytics 1 Minute
_gali Google Analytics 30 Sekunden